Projekte

  • 2604-c
  • WAI_AB0012-1
  • WAI_AB0013-1
  • WAI_AB0014-1
  • 2605-b
  • 2606-b
  • 2606-d
  • 2607-b
  • 2607-c
  • 2607-d
  • 2608-c
  • 2608-d
  • 2609-a
  • 2609-b
  • 2609-c
  • 2609-d
  • 2610-a
  • 2611-a
  • 2611-c
  • 2611-d
  • 2612-c
  • 2612-d
  • 2613-a
  • 2613-b
  • 2613-d
  • 2614-a
  • 2614-d
  • 2615-b
  • 121-eg

LPPH Waidhofen / Thaya

2002 – 2006

Das Projekt ist das Ergebnis eines Wettbewerbes für ein neues Landespflegeheim mit 121 Pflegebetten, inkl. Räume für Schwerstpflege. Das Raumprogramm umfasst neben den 3 Stationen die Wirtschaftsbereiche mit Küche, Verwaltung, Werkstätte, Wäscherei, als auch Allgemeinbereiche mit Kapelle, Cafe, Therapieräume, Friseur und Fußpflege.

Das Wesentliche des Projektes ist ein offener zentraler Wohnbereich je Station, der eine große Übersichtlichkeit für die Betreuung bietet. Als ein Haus der kurzen Wege ist auch die Anbindung der Allgemeinbereiche direkt an den jeweiligen Zugang der Station orientiert.

Bautechnisch wurde eine Mischung aus Massivbau und Holzbau realisiert, wobei Holz-Beton-Verbunddecken und Außenwände als Holz-Elementfassaden eingesetzt werden. Die warmen Flächen der Holzdecken und Holzwände erhielten mit den färbigen Betonflächen in den Gängen ihre markante und als Orientierung dienende Ergänzung.

Mitarbeiter
Stefan Thurnher

Partner für den Bereich Ausschreibung, ÖBA und Bauphysik
iC consulenten ZT GmbH

Statik
Retter & Partner ZT GmbH, Krems

Haustechnik
ZFG Projekt Planungs- u. BeratungsgmbH, TB Eipeldauer, Baden

Nutzfläche 7.300 m2

Bauvolumen netto Euro 13,0 Mill.

Foto
© Pez Hejduk

Aus Die Presse, Spektrum vom 7.12.2007
http://diepresse.com/home/spectrum/architekturunddesign/347967/index.do

http://diepresse.com/home/spectrum/architekturunddesign/347967/index.do

 

Standort

Waidhofen an der Thaya, Heubachstraße 6

Bauherr

Amt der NÖ Landesregierung